Readspeaker Menü

Willkommen am Lehrstuhl für Strategisches und Internationales Management

1
   
2
   
   
4
   
5


Als Teil der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena befasst sich unser Lehrstuhl in Forschung und Lehre mit internationalen Strategien, Internationalem Management und Organisationen. Wir versuchen komplexe Phänomene zu verstehen und zu erklären und bemühen uns um kritische Auseinandersetzung mit den Konsequenzen, Problemen und Chancen der Internationalisierung von sozialen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Systemen im Spannungsfeld globaler Konvergenz und lokaler Pluralität. Mittels qualitativer und quantitativer Methoden erforschen wir eine Vielfalt an Theorien und Themen; von der Internationalisierung von Unternehmen, Management und Beschäftigung und Organisation im internationalen Kontext, über Machtgefüge und Politik in Multinationalen Unternehmen bis hin zu wichtigen Verknüpfungen zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Aktuelle Debatten in der Sozialwissenschaft beeinflussen unsere Forschung, insbesondere diejenigen, die den aktuellen Wandel von Management und Beschäftigungspraktiken in nationalen und internationalen Unternehmen adressieren. Von der Theorie kommend, an der Praxis orientiert, sind wir bestrebt zu Debatten beizutragen, die sowohl in der Wissenschaft als auch Praxis Relevanz zeigen. Vor diesem Hintergrund sind wir auch interessiert an einem Ideenaustausch und Kooperationen mit Praktikern und Unternehmen, sowie auch mit GOs und NGOs unter gleichberechtigtem Miteinbezug sowohl arbeitgebernahen als auch arbeitnehmernahen Perspektiven.

Unsere Lehre umfasst ein breites Spektrum von relevanten Managementaspekten, insbesondere das strategische Management, International Business Studies, komparatives internationales Management sowie Forschungsmethoden für Studenten/-innen  der Wirtschaftswissenschaften. Eine Großzahl unserer Lehrveranstaltungen findet in englischer Sprache statt, um unseren Studierenden ein besseres Verständnis und Handeln in der zunehmend internationalen Geschäftswelt zu ermöglichen. Ein wichtiges Ziel dieses Ansatzes ist die Verbesserung der interkulturellen Kompetenzen und der Beschäftigungsfähigkeit unserer Studenten/-innen in nationalen sowie internationalen Organisationen. Unser Team bietet regelmäßige Lehrveranstaltungen, ein  transparentes Prüfungsverfahren und ist ein kompetenter Ansprechpartner für unsere Studierenden. Wir stehen in engem Kontakt und Dialog mit verschiedenen lokalen und internationalen Partnerhochschulen, um in der Lehre und Forschung stetig aktuell und relevant für Wissenschaft und Praxis zu sein.