Schreiben

Geplantes Veranstaltungsangebot

Bachelor

  Wintersemester Sommersemester

Bachelor

(je 6 ECTS)

Vertiefungsmodul Internationales Management
(BW16.2)
VL + Ü

Basismodul Management
(BW16.1)
VL + Ü

Seminar
(BW16.3)

Abschlussarbeiten Bachelorarbeiten Bachelorarbeiten

Termine zu den einzelnen Veranstaltungen erfahren Sie über Friedolin!

Basismodul Management Inhalt einblenden

Lehrende/r: Prof. Dr. Mike Geppert (VL), Daniel Pastuh (Ü)

Sprache: Deutsch

Modulnummer: BW 16.1

Inhalt
  • Grundlagen des Strategischen Managements
  • Strategische Unternehmensplanung: Analyseinstrumente
  • Geschäfts- und Unternehmensstrategie
  • Strategieumsetzung, Kontrolle und Organisationsgestaltung
  • Internationale Strategie und Organisation
  • Management im Mitbestimmungs- und Kapitalmarktkontext
Literatur
  • Müller, H.E. (2010): Unternehmensführung: Strategien, Konzepte, Praxisbeispiele, R. Oldenbourg: München und Wien.
  • Steinmann, H. /Schreyögg, G. (2005): Management. Grundlagen der Unternehmensführung, Kapitel 5, pp. 165-295, 6. Auflage, Gabler: Wiesbaden.
Prüfungsleistung
  • 60-minütige Klausur
  • Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über Friedolin.

Die Themen in der Veranstaltung sind prüfungsrelevant und werden in der Vorlesung und Übung vertieft. Mit Hilfe der empfohlenen Literatur können sehr gute Prüfungsleistungen erbracht werden.

Veranstaltungsmaterial

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen auf Moodle bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu dem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen dürfen nur für den Gebrauch in der Lehrveranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Insbesondere dürfen die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen nicht öffentlich zugänglich gemacht werden (z.B. durch das Hochladen in Portalen und auf anderen Webseiten).

Ansprechpartner

Daniel Pastuh

Vertiefungsmodul Internationales Management Inhalt einblenden

Lehrende/r: Dr. Eva Schlindwein (VL), Rhena Willig (Ü)

Sprache: Englisch (VL), Deutsch/Englisch (Ü)

Modulnummer: BW 16.2

Inhalt
  • The Impact of Globalisation on International Business
  • National Differences in Political Economy
  • Differences in Culture
  • Ethics in International Business
  • International Trade Theory
  • Foreign Direct Investment
  • Regional Economic Integration
  • The Strategy of International Business
  • Entering Foreign Markets
  • Global Manufacturing and Materials Management
  • Global Marketing and Research and Development
  • Global Human Resources Management
Literatur

Essential Reading:

  • Hill, C.W.L. & Hult, G.T.M. (2015). Global business today. 9th Ed. New York, McGraw-Hill.
  • Alternatively: Hill, C.W.L., Udayasankar, K. & Wee, C.H. (2014). Global business today. 8th Ed. New York, McGraw-Hill. (available in the library)

Recommended Further Reading:

  • Hill, C. (2012). International business: Competing in the global marketplace. McGraw Hill Higher Education.
  • Peng, M.W. & Meyer, K.E. (2011). International business. Cengage Learning.

Background Reading:

  • Bartlett, C.A. & Beamish, P. (2011). Transnational management: Texts, cases, and readings in cross-border management. McGraw-Hill Higher Education.
  • Duanmu, J. & Geppert, M. (2008). International Business Management. University of Surrey: McGraw-Hill Higher Education.
  • Geppert, M. /Hollinshead, G. (2017): International Management, In: A. Wilkinson, S. Armstrong and M. Lounsbury (eds): The Oxford Handbook of Management (pp. 497-517). Oxford University Press: Oxford.
Prüfungsleistung
  • 90-minütige Klausur
  • Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über Friedolin.

Die Themen in der Veranstaltung sind prüfungsrelevant und werden in der Vorlesung und Übung vertieft. Mit Hilfe der empfohlenen Literatur können sehr gute Prüfungsleistungen erbracht werden.

Veranstaltungsmaterial

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen auf Moodle bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu dem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen dürfen nur für den Gebrauch in der Lehrveranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Insbesondere dürfen die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen nicht öffentlich zugänglich gemacht werden (z.B. durch das Hochladen in Portalen und auf anderen Webseiten).

Ansprechpartnerin

Dr. Eva Schlindwein

Bachelorseminar Inhalt einblenden

Lehrende/r: Prof. Dr. Mike Geppert

Sprache: Deutsch

Modulnummer: BW 16.3

Titel: Seminar Strategisches/Internationales Management

Inhalt

Wechselnde Themen aus dem Internationalen Management. Im Rahmen des Seminars werden grundlegende Konzepte des strategischen Managements unter besonderer Berücksichtigung der zunehmenden Internationalisierung des Wirtschaftslebens vermittelt. Die vermittelten theoretischer Kenntnisse werden im Rahmen der Veranstaltung durch empirische Fallbeispiele illustriert und vertieft.

Beispielthemen:

  • Theoretische Analyse von Markteintrittsstrategien
  • Strategische Umweltanalyse
  • Globale Arbeitsteilung

Vorkenntnisse:

  • BW16.1 (und idealerweise  BW16.2)

Ablauf:

  • Eine Einführungsveranstaltung findet zu Beginn der Vorlesungszeit statt
  • Abgabe der Seminararbeiten nach der Ende der Vorlesungszeit
Literatur

Die empfohlene Literatur variiert je nach Themenstellung und wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

Prüfungsleistung
  • Präsentation & Handout
  • Seminararbeit
Veranstaltungsmaterial

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen auf Moodle bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu dem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen dürfen nur für den Gebrauch in der Lehrveranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Insbesondere dürfen die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen nicht öffentlich zugänglich gemacht werden (z.B. durch das Hochladen in Portalen und auf anderen Webseiten).

Hinweis

Sollten Sie während der Anfertigungsfrist der Seminararbeiten erkranken, so gewähren wir Ihnen eine Verlängerung um die Anzahl der Tage, die Sie krank waren. Hierzu benötigen wir ein ärztliches Attest, das spätestens am dritten Tag der Krankschreibung im Sekretariat oder im Briefkasten des Lehrstuhls abgegeben werden muss. Wird der Krankenschein nicht fristgerecht abgegeben, können wir nachträglich auch keine Verlängerung der Frist der Anfertigung der Seminararbeit gewähren.

Ansprechpartner

Daniel Pastuh

Bachlorarbeit Inhalt einblenden
Bei Interesse an einer Bachelorarbeit an unserem Lehrstuhl sollten Sie ...
  • Kolloquium Wissenschaftliches Arbeiten besuchen
  • Möglichst Vertiefungsmodul besuchen
  • Möglichst Bachelorseminar besuchen
  • Englischkenntnisse trainieren
  • Schreibkompetenz trainieren
  • Und natürlich Interesse an unseren Themen aus Lehre und Forschung mitbringen :-)
Bewerbung

Die Bewerbung um einen Betreuungsplatz für eine Bachelorarbeit an unserem Lehrstuhl im Wintersemester 2018/2019 muss persönlich vom 02. bis 12.07.2018 erfolgen. Öffnungszeiten des Sekretariats: Montag - Donnerstag, 09:00 - 11:00  Uhr

Für eine erfolgreiche Anmeldung reichen Sie bitte eine aktuelle Notenübersicht (einfache Kopie ausreichend) und drei konkrete (aussagekräftige) Themenvorschläge für Ihre Abschlussarbeit ein. Sie sollten hierbei die Forschungsinteressen der Lehrstuhlmitarbeiter/innen und/oder die Lehrinhalte unserer Veranstaltungen in Betracht ziehen. Es gibt keine Garantie darauf, dass Sie im Fall einer Zusage eins von Ihren vorgeschlagenen Themen auch tatsächlich bearbeiten. Die persönliche Einschreibung in die Anmeldeliste ist außerdem erforderlich.

Auswahl

Die Anzahl an Betreuungsplätzen für Bachelorarbeiten ist begrenzt. Ab 01.09.2018 ist mit einer Auswahl der Kandidaten/innen, welche für das Wintersemester 2018/19 einen Betreuungsplatz erhalten haben, zu rechnen. Die Mitteilung wird per Aushang am Lehrstuhl erfolgen bzw. die Kandidaten/innen werden persönlich per E-Mail benachrichtigt.

Im Laufe des Semesters wird das Kolloquium "Wissenschaftliches Arbeiten" stattfinden, in welchem die Kandidaten/innen an das Anfertigen einer wissenschaftlichen herangeführt werden. Für alle zur Betreuung ausgewählten Studenten/innen ist eine Teilnahme an diesem Kolloquium verpflichtend.

Kolloquium Wissenschaftliches Arbeiten

Lehrende/r: Prof. Dr. Mike Geppert, Prof. Dr. Peter Walgenbach, Prof. Dr. Gianfranco Walsh und ihre Lehrstuhlmitarbeiter/innen

Die Studierenden werden in dieser Veranstaltung an das Anfertigen einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterarbeit) herangeführt. Die Studierenden sollen lernen, wie Literatur recherchiert wird sowie Forschungslücken identifiziert, Hypothesen hergeleitet und wissenschaftliche Arbeiten verfasst werden. Darüber hinaus sollen den Studierenden grundlegende Kenntnisse qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden vermittelt werden.

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen im Moodle-Raum "Kolloquium Wissenschaftliches Arbeiten" bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu diesem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Handbücher
  • Hier [pdf 62KB] finden Sie den Betreuungsablauf einer Bachelorarbeit an unserem Lehrstuhl.
  • Hier [pdf 300KB] finden Sie den Leitfaden für die Erstellung von Bachelorarbeiten.
  • Hier [pdf 570KB] finden Sie eine Hilfestellung zum Gliederungsverfahren für wissenschaftliche Arbeiten.
  • Hier [pdf 487KB] finden Sie wichtige Tipps zur Anfertigung einer Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl (Stand SS 2014).
Ansprechpartnerin

Rhena Willig

Master

  Wintersemester Sommersemester

Master

(je 6 ECTS)

Grundlagen des Internationalen Managements
(MW16.1)
VL + Ü

Advanced Comparative International Management
(MW16.3)
VL + Ü

Seminar
(MW16.4)

Seminar
(MW16.7)

Funktionsfelder des Internationalen Managements
(MW16.6)
VL

Comparative International Management
(MW16.2)
VL + Ü

Allgemeine Schlüsselqualifikationen
(MW33.1)

Abschlussarbeiten Masterarbeiten Masterarbeiten

Termine zu den einzelnen Veranstaltungen erfahren Sie über Friedolin!

Grundlagen des Internationalen Managements Inhalt einblenden

Lehrende/r: Prof. Dr. Mike Geppert (VL), Daniel Pastuh (Ü)

Sprache: Deutsch

Modulnummer: MW 16.1

Inhalt
  • Die internationale Unternehmung
  • Organisationsstrukturen der internationalen Unternehmung
  • Kultur in der internationalen Unternehmung
  • Strategien der internationalen Unternehmung

Die Übung behandelt ergänzende Inhalte zur Vorlesung, nur geringfügige Wiederholung, der Fokus liegt auf Fallstudien und Fallbeispielen.

Literatur
  • Kutschker/Schmid (2011): Internationales Management, 7. Auflage, Oldenbourg Wissenschaftsverlag. ISBN: 978-3486597134
  • Engelen/Tholen (2014): Interkulturelles Management, Schäffer-Poeschel. ISBN: 978-3791032481 insb. Kapitel 3
Prüfungsleistung
  • 60-minütige Klausur
  • Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über Friedolin.

Die Themen in der Veranstaltung sind prüfungsrelevant und werden in der Vorlesung und Übung vertieft. Mit Hilfe der empfohlenen Literatur können sehr gute Prüfungsleistungen erbracht werden.

Veranstaltungsmaterial

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen auf Moodle bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu dem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen dürfen nur für den Gebrauch in der Lehrveranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Insbesondere dürfen die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen nicht öffentlich zugänglich gemacht werden (z.B. durch das Hochladen in Portalen und auf anderen Webseiten).

Ansprechpartner

Daniel Pastuh

Comparative International Management Inhalt einblenden

Lehrende/r: Prof. Dr. Mike Geppert (VL), Florian Olischer (Ü)

Sprache: Englisch

Modulnummer: MW 16.2

Inhalt
  • Introduction to Comparative International Management
  • The Societal Environment and Economic Development
  • Studying Multinational Corporations (MNCs): Evolution of Strategies, Structures and Industries
  • Studying National Cultural Differences
  • Studying National Institutional Differences
  • Managing Resources: International Human Resources
  • Comparative Corporate Governance
  • Managing Resources: Production Management
  • Managing Resources: National Systems of Innovation
  • Networks and Clusters of Economic Activity
  • Comparative Research on Organisation and Employment Relations in European Stores – a German Hard Discounter
Literatur

Sorge A., Noorderhaven, N. and Koen. C. (2015). Comparative International Management, Routledge

Prüfungsleistung
  • 60-minütige Klausur
  • Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über Friedolin.

Die Themen in der Veranstaltung sind prüfungsrelevant und werden in der Vorlesung und Übung vertieft. Mit Hilfe der empfohlenen Literatur können sehr gute Prüfungsleistungen erbracht werden.

Veranstaltungsmaterial

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen auf Moodle bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu dem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen dürfen nur für den Gebrauch in der Lehrveranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Insbesondere dürfen die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen nicht öffentlich zugänglich gemacht werden (z.B. durch das Hochladen in Portalen und auf anderen Webseiten).

Ansprechpartner

Florian Olischer

Advanced Comparative International Management Inhalt einblenden

Lehrende/r: Prof. Dr. Mike Geppert (VL), Florian Olischer (Ü)

Sprache: Englisch

Modulnummer: MW 16.3

Inhalt
  • Setting the scene: MNCs and entry strategy alternatives
  • Structures and learning networks in MNCs
  • Studying culture and institutions across nations: Distance and diversity
  • Competencies, knowledge transfer and sharing
  • National employment systems: European comparisons
  • The transfer of employment practices in MNCs
  • Expatriation and repatriation
  • Research in the global brewery industry I: Internationalization and the case of Carlsberg
  • Research in the global brewery industry II: Managerial risk taking in international acquisitions
  • Research in the airline industry: Business model changes at British Airlines and Lufthansa compared
  • Research in the European food retailing industry: The role of home, host and industrial sector influences

This module aims to do both a) revise core ideas of International Management and b) deepen and advance your knowledge in Comparative International Management. It is largely based on new and my own research in the field. The tutorials will provide theoretical background in advance to the case presentations.

Literatur

Main text:

  • Gooderham, P., Grøgaard, B. and Nordhaug, O. (2013): International Management, Edward Elgar.

Supplementary texts:

  • Koen, Carla I. (2005): Comparative International Management, McGraw-Hill.
  • Harzing, A.-W. and Van Ruysseveldt, J. (2004): International Human Resource Management, Sage.
  • Hollinshead, G. (2010): International and Comparative Human Resource Management, McGraw-Hill.
  • Gammelgaard, J. and Dörrenbächer, C. (2013): The Global Brewery Industry: Markets, Strategies and Rivalries, Edward Elgar.
Prüfungsleistung
  • 60-minütige Klausur
  • Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über Friedolin.

Die Themen in der Veranstaltung sind prüfungsrelevant und werden in der Vorlesung und Übung vertieft. Mit Hilfe der empfohlenen Literatur können sehr gute Prüfungsleistungen erbracht werden.

Veranstaltungsmaterial

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen auf Moodle bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu dem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen dürfen nur für den Gebrauch in der Lehrveranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Insbesondere dürfen die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen nicht öffentlich zugänglich gemacht werden (z.B. durch das Hochladen in Portalen und auf anderen Webseiten).

Ansprechpartner

Florian Olischer

Masterseminar "Multinationale Unternehmung" Inhalt einblenden

Lehrende/r: Prof. Dr. Mike Geppert

Sprache: Deutsch

Modulnummer: MW 16.4

Titel: Politik und Macht in multinationalen Unternehmen

Inhalt

Die klassische International Business und Management Forschung hat Macht und Politik in multinationalen Unternehmen (MNU) in der Vergangenheit entweder vernachlässigt oder in einem theoretisch eher eng gefassten Rahmen behandelt. Oft wurden Machtbeziehungen einseitig funktionalistisch - mit dem Fokus auf die Frage, wie ein besseres Verständnis politische Entscheidungsprozesse zu einem effektiveren Management der MNU  beitragen kann - analysiert. Erst in den letzten Jahren hat sich die internationale Managementforschung intensiver mit Herrschaft, Machtbeziehungen und politischen Auseinandersetzungen in MNU beschäftigt und sich damit auch neuen Forschungsfragen und -themen geöffnet. Unser Seminar wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst mit Hauptargumenten und -texten dieser aktuellen akademischen Debatte bekanntmachen und aufzeigen mit welchen neuen theoretischen Konstrukten und Methoden Machtbeziehungen und politische Interaktionsprozesse von mächtigen und weniger mächtigen Akteuren, die in und um die MNU herum angesiedelt sind, analysiert werden. Darauf aufbauend beschäftigt sich das Seminar im weiteren Verlauf aus dieser Perspektive mit Fragen der supranationalen Arbeitnehmerinteressenvertretung in MNUs und nimmt dabei insbesondere die europäische Ebene in den Blick

Beispielthemen:

  • Forschung zu Politik und Macht in MNU: Die MNU als „contested terrain
  • Machttheorien: Dimensionen und „circuits of power“
  • Rolle von nationalen Identitäten und Stereotypen in MNU
  • Headquarter-Subsidiary-Relations
  • „Politicking“ und „Issue-selling“ in MNU
Literatur

Die empfohlene Literatur variiert je nach Themenstellung und wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

Prüfungsleistung
  • Referat, Handout & Diskussion
  • Hausarbeit
Veranstaltungsmaterial

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen auf Moodle bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu dem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen dürfen nur für den Gebrauch in der Lehrveranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Insbesondere dürfen die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen nicht öffentlich zugänglich gemacht werden (z.B. durch das Hochladen in Portalen und auf anderen Webseiten).

Hinweis

Sollten Sie während der Anfertigungsfrist der Seminararbeiten erkranken, so gewähren wir Ihnen eine Verlängerung um die Anzahl der Tage, die Sie krank waren. Hierzu benötigen wir ein ärztliches Attest, das spätestens am dritten Tag der Krankschreibung im Sekretariat oder im Briefkasten des Lehrstuhls abgegeben werden muss. Wird der Krankenschein nicht fristgerecht abgegeben, können wir nachträglich auch keine Verlängerung der Frist der Anfertigung der Seminararbeit gewähren.

Ansprechpartner

Daniel Pastuh

Masterseminar "Internationales Management" Inhalt einblenden

Lehrende/r: Prof. Dr. Mike Geppert

Sprache: Deutsch

Modulnummer: MW 16.7

Titel: Aktuelle Forschung

Inhalt

Im Rahmen des Seminars werden grundlegende Konzepte des strategischen Managements unter besonderer Berücksichtigung zunehmender Internationalisierung des Wirtschaftslebens vermittelt. Es werden aktuelle Debatten in der Sozialwissenschaft adressiert, insbesondere diejenigen, die den aktuellen Wandel von Management und Beschäftigungspraktiken in nationalen und internationalen Unternehmen diskutieren. Theoretische Kenntnisse werden durch empirische Fallbespiele illustriert und vertieft. Eine intensive Auseinandersetzung mit einschlägiger Literatur steht im Vordergrund des Seminars.

Beispielthemen:

  • Konsequenzen, Probleme und Chancen der Internationalisierung von sozialen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Systemen im Spannungsfeld globaler Konvergenz und lokaler Pluralität
  • Internationalisierung von Unternehmen, Management und Beschäftigung
  • Machtgefüge und Politik in multinationalen Unternehmen
Literatur

Die empfohlene Literatur variiert je nach Themenstellung und wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

Prüfungsleistung
  • Referat, Handout & Diskussion
  • Hausarbeit
Veranstaltungsmaterial

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen auf Moodle bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu dem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen dürfen nur für den Gebrauch in der Lehrveranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Insbesondere dürfen die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen nicht öffentlich zugänglich gemacht werden (z.B. durch das Hochladen in Portalen und auf anderen Webseiten).

Hinweis

Sollten Sie während der Anfertigungsfrist der Seminararbeiten erkranken, so gewähren wir Ihnen eine Verlängerung um die Anzahl der Tage, die Sie krank waren. Hierzu benötigen wir ein ärztliches Attest, das spätestens am dritten Tag der Krankschreibung im Sekretariat oder im Briefkasten des Lehrstuhls abgegeben werden muss. Wird der Krankenschein nicht fristgerecht abgegeben, können wir nachträglich auch keine Verlängerung der Frist der Anfertigung der Seminararbeit gewähren.

Ansprechpartner

Florian Olischer

Funktionsfelder des Internationalen Managements Inhalt einblenden

Lehrende/r: Prof. Dr. Albert Maringer

Sprache: Deutsch

Modulnummer: MW 16.6

Inhalt
  • Funktionale Beschreibung internationaler Unternehmenstätigkeit
  • Strategische Planung und Internationalisierung
  • Internationales Beschaffungsmanagement
  • Internationales Produktionsmanagement
  • Internationales F&E Management
  • Kleine und mittlere Unternehmen und Internationalisierung
  • Informations- und Kommunikationssystem in einem internationalen Unternehmen
  • Organisationsmodelle international tätiger Unternehmen
  • Internationales Personalmanagement
  • Internationales Marketingmanagement
  • Internationales Finanzmanagement
  • Rechnungswesen und Controlling im internationalen Unternehmen
  • Gewinn

Das Modul findet als Blockveranstaltung statt.

Literatur

Grundlegende Quellen zum Internationalen Management (Deutsch):

  • Krystek, U. & E. Zur. (Hrsg.) (2002) Handbuch Internationalisierung. Eine Herausforderung für die Unternehmensführung, 2. Aufl. Berlin.Teil III, IV, V, VI, VII
  • Perlitz, M. (1997). Internationales Management. 3. Aufl., Stuttgart.
  • Macharzina, K.. (1999). Unternehmensführung. Das internationale Managementwissen. Wiesbaden, S. 689-727.
  • Meckl, R. (2004) Funktionsfelder des Internationalen Management. Skript zur Vorlesung. Universität Bayreuth.
  • Welge, M. & D. Holtbrügge (2001) Internationales Management. 2. Aufl. Landsberg/Lech. Kap 4,5,6,7.

Grundlegende Quellen zum Internationalen Management (Englisch):

  • Beamish, P., Morision, A. & P. Rosenzweig. (1997). International Management Text and Cases. 3rd Ed. Irwin.
  • Daniels, J. & L. Radebaugh (2001). International Business: Environments and Operations 9th Ed. Upper Saddle River: New Jersey. Prentice Hall
  • Griffin, R & M. Pustay. (1999).International Business A Managerial Perspective 2nd Ed. Don Mills: Ontario. Addison-Wesley Publishing Company, Inc.
  • Hill, C. (2001). International Business: Competing in the Global marketplace. New York: New York. McGraw Hill, Inc.
  • Rugman, A. & R. Hodgetts (1995). International Business A Strategic Management Approach. Toronto: Ontario McGraw Hill, Inc.
Prüfungsleistung
  • 60-minütige Klausur
  • Die Klausuranmeldung erfolgt innerhalb der Veranstaltung. Ebenso wird der Klausurtermin in der Verstaltung bekanntgegeben.
Veranstaltungsmaterial

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen auf Moodle bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu dem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen dürfen nur für den Gebrauch in der Lehrveranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Insbesondere dürfen die vom Lehrstuhl bereitgestellten Unterlagen nicht öffentlich zugänglich gemacht werden (z.B. durch das Hochladen in Portalen und auf anderen Webseiten).

Ansprechpartnerin

Lehrstuhlsekretariat Frau Gerlinde Steinborn

Allgemeine Schlüsselqualifikationen Inhalt einblenden

Lehrende/r: Lehrstuhlmitarbeiter/innen im Wechsel

Sprache: Deutsch

Modulnummer: MW 33.1

Titel: Berufsorientierung, Stellensuche und das härteste Vorstellungsgespräch der Welt

Inhalt

In Gruppen sollen Studierende ihre individuellen berufsbezogenen Stärken, Kompetenzen und Erwartungen herausarbeiten und sich anhand einer konkreten, selbst recherchierten Stellenausschreibung auf ein fiktives Vorstellungsgespräch vorbereiten. Gegen Ende des Semesters stellen die Gruppen gemeinsam ihr Vorgehen und ihre wesentlichen Erkenntnisse über mögliche Berufsperspektiven und das persönliche Kompetenzprofil vor. Außerdem soll in diesem Rahmen der gemeinsame Arbeitsprozess reflektiert werden.

Darüber hinaus muss sich jedes Gruppenmitglied in einem fiktiven Vorstellungsgespräch für eine reale, selbst ausgewählte Stelle gegen einen "wenig wohlmeinenden Personaler" behaupten, dessen Rolle von einem Mitglieder einer "gegnerischen" Gruppe übernommen wird. Sowohl für den gemeinsamen Vortrag als auch für die individuelle Leistung der Gruppenmitglieder als Bewerber und "fieser Personaler" können die Gruppen Punkte erspielen. Gewonnen hat am Ende die Gruppe mit der höchsten Punktzahl.

  • Anzahl der Teilnehmer pro Gruppe: 4
  • Anzahl der Gruppen: 3-4
  • Bewerbung am Lehrstuhl: Gruppenbewerbung bitte per E-Mail an Daniel Pastuh
  • Vorbesprechung / Kick-Off: Erste Semesterwoche, nähere Informationen folgen
  • Geplanter Ablauf: Kick-off-Meeting zum Semesterbeginn, schriftliche Handreichung zum Kurzvortrag 2 Wochen vor Hauptveranstaltung. Hauptveranstaltung findet in der letzten Semesterwoche statt
Prüfungsleistung
  • Referat
  • Handout
  • Materialien
  • Übung
Ansprechpartner

Daniel Pastuh 

Allgemeine Informationen zum ASQ-Modul erhalten Sie unter: http://www.wiwi-studieren.uni-jena.de/mw33-1_asq/

Masterarbeit Inhalt einblenden
Bewerbung und Auswahl

Die Bewerbung für eine Masterarbeit an unserem Lehrstuhl findet jedes Semester zentral über ein Online-Portal der Fakultät statt. Ohne eine "zentrale Anmeldung" ist die Betreuung Ihrer Masterarbeit durch unseren Lehrstuhl nicht möglich. Nach Beendigung der "zentralen Anmeldung" erhalten Sie zeitnah eine Betreuungszusage/-absage.

Im Laufe des Semesters wird das Kolloquium "Wissenschaftliches Arbeiten" stattfinden, in welchem die Kandidaten/innen an das Anfertigen einer wissenschaftlichen herangeführt werden. Für alle zur Betreuung ausgewählten Studenten/innen ist eine Teilnahme an diesem Kolloquium verpflichtend.

Kolloquium Wissenschaftliches Arbeiten

Lehrende/r: Prof. Dr. Mike Geppert, Prof. Dr. Peter Walgenbach, Prof. Dr. Gianfranco Walsh und ihre Lehrstuhlmitarbeiter/innen

Die Studierenden werden in dieser Veranstaltung an das Anfertigen einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterarbeit) herangeführt. Die Studierenden sollen lernen, wie Literatur recherchiert wird sowie Forschungslücken identifiziert, Hypothesen hergeleitet und wissenschaftliche Arbeiten verfasst werden. Darüber hinaus sollen den Studierenden grundlegende Kenntnisse qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden vermittelt werden.

Alle für die Veranstaltungen notwendigen Materialen werden wir Ihnen im Moodle-Raum "Kolloquium Wissenschaftliches Arbeiten" bereitstellen. Alle Studierenden, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu diesem Moodle-Raum. Loggen Sie sich hierfür bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

Themen

Bzgl. des Themas werden Sie eine Auswahl von uns erhalten. Ebenso ist es erwünscht, dass Sie eigenständig eine Idee entwickeln, die Sie im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit bearbeiten möchten. Diese sollte jedoch zur Arbeit bzw. thematischen Ausrichtung des Lehrstuhls passen.

Handbücher
  • Hier [pdf 62KB]finden Sie den Betreuungsablauf einer Masterarbeit an unserem Lehrstuhl.
  • Hier [pdf 491KB] finden Sie den Leitfaden für die Erstellung von Masterarbeiten (deutsch).
  • Hier [pdf 293KB] finden Sie den Leitfaden für die Erstellung von Masterarbeiten (englisch).
  • Hier [pdf 293KB] finden Sie eine Hilfestellung zum Gliederungsverfahren für wissenschaftliche Arbeiten.
  • Hier [pdf 487KB] finden Sie wichtige Tipps zur Anfertigung einer Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl (Stand SS 2014).
Ansprechpartnerin

Rhena Willig

Doktoranden

Doktorandenkolloquium Inhalt einblenden

Gemeinsam mit Lst. ABWL/Organisation, Führung und Human Resource Management

Wird jedes Semester angeboten

Ansprechpartnerin

Rhena Willig

Rund ums Studium

Anfragen Inhalt einblenden

Bitte wenden Sie sich bei allen allgemeinen Anfragen bezüglich Lehre, Klausuren, Auslandssemesteranerkennung etc. an:

Frau Gerlinde Steinborn

Tel.: +49 (0)3641 9-43160

E-Mail: gerlinde.steinborn@uni-jena.de

Empfehlungsschreiben für Studierende Inhalt einblenden

Typische Anlässe für Empfehlungsschreiben sind zum Beispiel der Antrag auf ein Stipendium oder die Bewerbung um einen Studienplatz.

Bitte beachten Sie, dass Sie für ein Gutachten des Lehrstuhls gewisse Mindestanforderungen erfüllen müssen. Voraussetzung ist, dass Sie mindestens zwei Veranstaltungen (davon ein Seminar) des Lehrstuhls besucht haben. Des Weiteren sollten Sie einen klaren Bezug zum Studienschwerpunkt SMM oder CG sowie gute Studienleistungen nachweisen können. 

Hinweise zum Vorgehen:

  • Füllen Sie das Antragsformular [pdf 312KB] aus und reichen Sie es zusammen mit Ihrem aktuellen Lebenslauf und Notenübersicht bzw. Bachelorzeugnis im Lehrstuhlsekretariat ein. Kopien der entsprechenden Dokumente müssen nicht beglaubigt werden.
  • Um Rückfragen und unnötige Verzögerungen zu vermeiden, achten Sie bitte auf eine leserliche Schrift. Vergessen Sie bitte auch nicht, das Formular zu unterschreiben. Unvollständige Anfragen können wir leider nicht bearbeiten.
  • Die  Bearbeitungszeit unsererseits beträgt ca. drei Wochen. Daher sollte ihr Antrag spätestens drei Wochen vor Abgabefrist eingereicht werden.
  • Nach einer ersten Prüfung, teilen wir Ihnen kurzfristig per E-Mail mit, ob ein Gutachten erstellt wird oder ob weitere Angaben benötigt werden.
Hinweis
Für mehr Informationen zu einzelnen Veranstaltungen und Angeboten des Lehrstuhls klicken Sie bitte auf den entsprechenden Inhaltsbereich.

Änderungen im Veranstaltungsangebot sind vorbehalten!
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang